Baguette überbacken
Arno_Nym am 25.06.2014
  • Arbeitzeit: 20 min
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Ruhezeit: 5 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 6 Portionen
  • 1 Stück Baguette oder Ciabatta
  • 2 Zehe/n Knoblauch
  • 200 g Edamer, gerieben
  • 1 Kugel Mozzarella
  • etwas Pfeffer
Zubereitung:
  1. Das Baguette kreuzweise von oben einschneiden, dabei aber aufpassen, dass man ndas Brot nicht durchschneidet.
  2. Die Knoblauchzehen werden geschält und in Scheiben geschnitten, die in die Brotritzen gelegt werden.
  3. Die Mozzarellakugel lässt man abtropfen und schneidet sie in Scheiben oder rupft sie in kleine Stücke.
  4. Jetzt werden die beiden Käsesorten vermischt und im und auf dem Baguette verteilt. Jetzt noch etwas Pfeffer darauf verteilen.
  5. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Das Baguette reinschieben und für etwa 20 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen und goldbraun ist.
  6. Heruasholen, ein paar Minuten abkühlen lassen und dann gleich servieren.

Hat Dir "Baguette überbacken" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • FreuDirnKeks am 26.06.2014 um 17:33 Uhr

    Was für eine super Idee, Baguette zu überbacken! Ich mache mir oft reich belegte Baguette, aber Dein Rezept ist ja echt super für Parties und so.

    Antworten

Teste dich