Bami Goreng vegan
OlgaLe am 19.11.2014
  • Koch-/Backzeit: 25 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 2 Portionen
  • 0.5 Päckchen Mie Nudeln
  • 50 g Chinesische Morchel, getrocknet
  • 1 kleine Schalotte
  • 1 Zehe/n Knoblauch
  • 3 EL Sojasauce
  • etwas Pfeffer
  • etwas Paprikapulver, scharf
  • etwas Sambal Oelek
Zubereitung:
  1. Nudeln nach Packungsanleitung kochen. Beiseite stellen.
  2. Schalotte und Knoblauch schälen und klein schneiden. Mit Öl im Wok anbraten.
  3. Noch etwas Öl dazugeben. Nudeln und chinesische Morcheln zufügen. Für 5 Minuten braten lassen und dabei öfter umrühren.
  4. Mit den Gewürzen, der Sojasauce und dem Sambal Oelek gut würzen.

Hat Dir "Bami Goreng vegan" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • Lotta729 am 19.11.2014 um 17:54 Uhr

    Coole Idee! Eigentlich dürfte es ja auch gar nicht so schwer sein, Bami Goreng vegan zu machen. Da muss man ja nur das Fleisch weglassen, Milchprodukte gehören da ja eh typischerweise nicht rein.

    Antworten

Teste dich