Basilikumpesto
lydia_muc am 05.05.2015
  • Koch-/Backzeit: 10 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 1 Portionen
  • 2 Handvoll frische Basilikumblätter
  • 75 g italienischer Hartkäse, zum Beispiel Parmesan
  • 1 Handvoll Pinienkerne
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zehe/n Knoblauch
  • 1 TL, gestr. Salz
Zubereitung:
  1. Das Basilikum kurz abbrausen und anschließend in kleine Stücke zupfen, diese in den Behälter vom Mixer oder in eine hohe Schüssel geben.
  2. Die Pinienkerne dazugeben und mit dem Pürierstab oder dem Mixer kurz auf höchster Stufe anpürieren, dann auf mittlerer Stufe weiter prüieren und dabei langsam das Öl einfließen lassen.
  3. Die Knoblauchzehe schälen und auspresen, zum Pesto geben und wieder pürieren. Dann den Käse dazugeben und erneut pürieren.
  4. Je nachdem, was das Pesto jetzt für eine Konsistenz hat, kann man noch Öl oder Käse hinzugeben oder mehr Basilikum verwenden. Ich mag mein Pesto lieber etwas flüssiger, daher verwende ich weniger Käse, aber das ist Geschmackssache!
  5. Das Ganze zum Schluss mit Salz abschmecken, gut umrühren und dann zusammen mit Nudeln oder Antipasti servieren. Man kann es auch als Brotaufstrich verwenden, am besten schmeckt es natürlich auf Ciabatta.

Hat Dir "Basilikumpesto" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • applepie77 am 05.05.2015 um 17:40 Uhr

    Das sieht richtig lecker aus! Und ich finde die Idee super, Basilikumpesto auf einen Tomaten Mozzarella Salat zu geben, das werde ich auf jeden Fall bald ausprobieren.

    Antworten

Teste dich