Bayrischer Leberkäse
annahayley am 10.10.2014
  • Arbeitzeit: 10 min
  • Koch-/Backzeit: 5 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 1 Portionen
  • 1 Scheibe/n Bayrischer Leberkäse
  • 1 Stück Brötchen
  • 1 TL Dijon Senf
  • 1 EL Krautsalat
Zubereitung:
  1. Den Leberkäse einfach auf den Grill legen und von beiden Seiten angrillen. Am besten an den Rand des Rosts legen, damit der Leberkäse keine schwarzen Stellen bekommt.
  2. Dazu habe ich mir ein frisches Brötchen aufgeschnitten, kräftig mit Dijon Senf eingeschmiert und den Leberkäse dann zwischen das Brötchen gesteckt. Obendrauf gab es dann noch Krautsalat.

Hat Dir "Bayrischer Leberkäse" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • trudelamherd am 10.10.2014 um 11:01 Uhr

    Bayrischer Leberkäse ist so lecker, das muss ich auch unbedingt mal wieder kochen. Auf die Idee, ihn auf den Grill zu legen, wäre ich zwar nicht gekommen, aber scheint ja gut zu klappen. Wobei die Abende, an denen man grillen kann, jetzt leider vorbei sind. Egal, schmeckt auch aus der Pfanne gut

    Antworten
  • TanteGerbera am 10.10.2014 um 10:37 Uhr

    Bayrischer Leberkäse auf den Grill? Warum auch nicht! Mit dem frischen Brötchen und dem Senf war das bestimmt köstlich.

    Antworten

Teste dich