Béchamelsauce (z.B. für Lasagne)
elythande am 31.03.2014
  • Arbeitzeit: 15 min
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 1 Portionen
  • 25 g Butter
  • 25 g Weizenmehl (1 leicht gehäufter EL)
  • 250 ml Milch
  • etwas Salz
  • etwas Muskatnuss
Zubereitung:
  1. Die Butter in einem Töpfchen erhitzen und dann das Mehl zugeben. Aufpassen, dass es nicht braun wird; deshalb die Temperatur auch nicht allzu hoch wählen!!!
  2. Langsam (!) die Milch zugeben und dabei immer mit einem Schneebesen rühren. Wenn Ihr die Milch auf einmal reinkippt, dann bildet das Mehl einen Klumpen und Ihr könnt alles wegwerfen.
  3. Mit Salz und Muskat würzen; klar, natürlich könnt Ihr auch Pfeffer reintun. Ich mag's nicht und lasse ihn deshalb weg.
  4. Die Soße langsam zum Köcheln bringen und die Temperatur ca. 10 Minuten halten. Dabei immer wieder mit dem Schneebesen rühren. Ihr werdet sehen, dass die Soße dick-cremig wird. Sollte sie Euch ein wenig zu dick sein, dann könnt Ihr noch ein bisschen Milch zugeben.

Hat Dir "Béchamelsauce (z.B. für Lasagne)" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

Teste dich