Hackfleischrolle
Dany1705 am 20.03.2014
  • Arbeitzeit: 55 min
  • Koch-/Backzeit: 1, 20 min
  • Ruhezeit: 10 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 1 Kopf Wirsingkohl
  • 250 g Hackfleisch
  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 etwas Öl
  • 1 Stück Ei
  • 1 etwas Salz
  • 1 etwas Pfeffer
  • 0.25 Becher Crème fraîche
  • 2 Zehe/n Knoblauch
  • 6 Scheibe/n Blätterteigplatten
  • 1 Blatt Backpapier
  • 1 etwas Sahne, Wasser oder Eigelb
Zubereitung:
  1. Die äußeren dunklen Blätter vom Wirsingkohl habe ich entfernt und den restlichen Kopf “entblättert”. Die Strünke habe ich aus jedem einzelnen Blatt herausgeschnitten, damit der Kohl nachher schön zart ist..
  2. Anschließend wird der Kohl in Streifen geschnitten, gewaschen und abgetropft.
  3. Übriggebliebene Blätter können problemlos eingefroren werden.
  4. Zwiebel würfeln und mit Knoblauch und dem Gehackten in etwas Öl anbraten.
  5. Hat das Fleisch seine rote Farbe verloren, kann der Kohl dazu gegeben werden. Salzen, pfeffern, Deckel drauf und 10-15 Minuten schmoren. Der Kohl muss nicht ganz weich werden, denn er kommt ja noch in den Backofen.
  6. Anschließend kommt die Masse in eine Schüssel. Ein Ei und einen viertel Becher Creme Fraiche dazugegeben, unterheben und ein paar Minuten zum Abkühlen zur Seite stellen.
  7. 3 Platten Blätterteig aufs Backpapier nebeneinander auslegen und mit etwas Wasser so andrücken, dass sie sich miteinander verbinden.
  8. Nun kann die fertige Masse aufgefüllt werden. Die Seiten sollten ca. 3 cm frei bleiben, damit man sie mit dem “Deckel” verbinden kann.
  9. Einfach alle 4 Seiten mit ein wenig Sahne, Wasser oder Eigelb einpinseln, nach oben klappen, etwas andrücken und wieder 3 Blätterteigplatten oben drüber legen.
  10. Alles noch einmal gut verbinden und das ganze “Päckchen” mit Sahne oder Eigelb bestreichen. Dann wird es schön Braun.
  11. Die fertige Rolle kommt dann komplett mit dem darunter liegenden Backpapier in den Ofen und sollte bei ca. 180 Grad Umluft auf mittlerer Schiene gebacken werden. Insgesamt dauert es ungefähr 40 Minuten.
  12. Einfach zwischendurch mal schauen ob es braun genug ist. Ich agiere da immer nach Gefühl.
  13. Anschließend kann die Rolle aufgeschnitten und in Scheiben angerichtet werden. Dazu passt eine einfache weiße Soße.

Hat Dir "Blätterteigrolle mit Hackfleisch und Wirsingkohl" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • kuechenliebe am 05.05.2014 um 14:50 Uhr

    Das Rezeptfoto hat mich auf den ersten Blick nicht überzeugt, aber ich musste meine Meinung revidieren. Hab das Rezept auf Drängen meines Mannes nachgekocht und es hat einfach nur super geschmeckt. 5 Sterne!

    Antworten

Teste dich