Blaubeersorbet
Eis_Kreationen am 28.04.2014
  • Koch-/Backzeit: 10 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 8 Portionen
  • 620 g Heidelbeeren bzw. Blaubeeren
  • 1 Stück Zitrone
  • 80 g Zucker
  • 150 g Glukosesirup
  • 2 TL Johannisbrotkernmehl
Zubereitung:
  1. Die Blau- oder Heidelbeeren waschen und putzen. Wenn auf TK-Ware zurückgegriffen wird, sollte diese ebenso kurz abgebraust und anschließend langsam aufgetaut werden.
  2. Die Blau- oder Heidelbeeren waschen und putzen. Wenn auf TK-Ware zurückgegriffen wird, sollte diese ebenso kurz abgebraust und anschließend langsam aufgetaut werden.
  3. Eine Zitrone auspressen und den Zitronensaft zum Blaubeersaft geben.
  4. Nun den Zucker und den Glukosesirup einrühren.
  5. Und zuletzt das Johannisbrotkernmehl, möglichst ohne Klümpchen, einrühren.
  6. Die Eisrohmasse nun in die Eismaschine geben und dort fertig produzieren lassen.
  7. (Je nach Fabrikat und Art der Maschine unterscheidet sich die Zubereitungszeit und die Konsistenz des Ergebnisses. Sollte das Eis noch zu weich sein direkt aus der Maschine, dann rate ich dazu, die Eismasse in der Gefriertruhe noch nachzufrieren.)

Hat Dir "Blaubeersorbet" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • Kuechenschlacht am 28.04.2014 um 17:43 Uhr

    So ein Blaubeersorbet ist wirklich hervorragend im Sommer. Ich finde Sorbets klasse, weil sie viel gesünder als die sonstigen Sahne-Eissorten sind.

    Antworten
  • kuechenliebe am 28.04.2014 um 16:48 Uhr

    Lecker! Ein tolles Rezept, das ich auf jeden Fall beim nächsten Sonnenstrahl ausprobieren werde.

    Antworten