Marge_Simpsonam 11.02.2014 um 10:51 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Koch-/Backzeit: 35 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 2 EL Öl
  • 400 g Hackfleisch (halb Rind, halb Schwein)
  • 2 große Zwiebeln
  • 500 ml Brühe
  • 80 g Tomatenmark
  • 100 g Möhren
  • 200 ml passierte Tomaten
  • 2 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1 etwas Salz
  • 1 etwas Pfeffer
Zubereitung:
  1. Als erstes bratet ihr das Hackfleisch für 3-5 min in einem großen Topf mit Öl an und zerdrückt dabei alles mit einer Gabel.
  2. Danach häutet ihr die Zwiebeln und hackt sie klein. Auch die Möhren werden gewaschen und fein gehackt. Das geht am besten mit einem elektrischen Zerkleinerer. Beides kommt zu dem Fleisch dazu und wird mit angedünstet.
  3. Anschließend gießt ihr alles mit der Brühe auf (ich habe Rinderbrühe genommen) und fügt das Tomatenmark und die passierten Tomaten dazu. Das muss jetzt für etwa 10 Minuten köcheln.
  4. Als letztes schmeckt ihr jetzt die Bolognese noch mit Salz, Pfeffer und edelsüßem Paprikapulver nach Belieben ab.
  5. Diese könnt ihr jetzt zusammen mit Nudeln oder Reis servieren. Wenn ich frischen Basilikum da habe, verziere ich die Teller gerne auch noch damit.

Kommentare (2)

  • Bolognese ist auch einfach ein Klassiker

  • Bolognese war als Kind mein Lieblingsessen.