Bratapfel Füllung
NCC1701D am 18.11.2014
  • Arbeitzeit: 1
  • Koch-/Backzeit: 1
  • Ruhezeit: 12
  • Schwierigkeitsgrad: schwer
Zutaten für 2 Portionen
  • 2 Stück Lebkuchen
  • 200 g Frischkäse
  • 1 große Ei
  • 50 g Zucker
  • 2 EL Karamell (Bonne Mamman)
  • etwas Vanillearoma
  • 4 große Äpfel
  • 4 EL Zucker und Zimt
Zubereitung:
  1. Für die Cheesecake Füllung verrühre ich das Ei mit dem Frischkäse und dem Zucker und gebe dann noch das Karamell dazu. Ich mache das immer mit einem normalen Backspatel, das geht ganz gut und so bekommt man nicht zuviel Luft in den Teig.
  2. Die Äpfel müssen oben aufgeschnitten und dann vorsichtig ausgehöhlt werden. Da kommt dann erst der Lebkuchen rein, den ich einfach zerbrösel und unten reindrücke. Darauf gieße ich die Cheesecake-Masse und bestreue alles mit Zucker und Zimt.
  3. Die Äpfel kommen dann in den Ofen und werden bei 120°C für 40 Minuten gebacken. Dann müssen sie allerdings gut auskühlen und für ein paar Stunden in den Kühlschrank, damit die Cheesecake-Masse auch die richtige Konsistenz hat. Vor dem Servieren schiebe ich die Äpfel dann noch einmal für 15 Minuten rein, damit sie auch schön warm sind.

Hat Dir "Bratapfel Füllung" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • Crowley am 19.11.2014 um 12:37 Uhr

    Das ist ja mal eine Bratapfel Füllung, voll lecker! Ich kenne nur den Klassiker mit Nüssen, Marzipan und Rosinen, das wird irgendwann ja doch ein bisschen langweilig, auch wenn man das wahrscheinlich gar nicht laut sagen darf.

    Antworten
  • Rhababer80 am 19.11.2014 um 11:11 Uhr

    Super Idee, für eine Bratapfel Füllung. Dieses Jahr Weihnachten wollte ich zum Nachtisch auch welche machen - und jetzt weiß ich schon, wie es geht:-)

    Antworten