Brokkolicremesuppe
kochloeffel am 25.06.2014
  • Arbeitzeit: 10 min
  • Koch-/Backzeit: 35 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 2 Stück Brokkoli
  • 1 Becher saure Sahne
  • 3 EL Mehl
  • etwas Wasser
  • etwas Pfeffer
  • etwas Salz
  • etwas Muskatnuss
  • etwas Butter
  • etwas Créme fraîche
Zubereitung:
  1. Den Brokkoli wasche ich zuerst ab und schneide dann die einzelnen Röschen vom Strunk
  2. In einem großen Topf bringe ich reichlich Salzwasser zum Kochen und gebe den Brokkoli dann für etwa 7 Minuten dazu, sodass er noch bissfest ist
  3. In einem anderen großen Topf erhitze ich etwas Butter, schwitze dann Mehl darin an, aber nur kurz, damit es sich nicht dunkel verfärbt, dann lösche ich es mit Wasser ab
  4. Als nächstes gebe ich den abgetropften Brokkoli dazu und rühre dann ca. einen halben Becher saure Sahne dazu
  5. Das Ganze schmecke ich mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss ab
  6. Die Suppe gebe ich nun in den Mixer (ein Pürierstab geht auch) und mixe sie so lange, bis sie ganz fein ist. Nach Bedarf gebe ich hier immer wieder einen Schuss saure Sahne dazu, damit die Suppe die richtige Konsistenz bekommt
  7. Wenn ich die Suppe fertig püriert habe, gebe ich sie zurück in den Topf und erhitze sie nochmal
  8. Zum Schluss richte ich die Brokkolicremesuppe in kleinen Schalen an und ziehe mit der Crème fraîche schöne Muster auf der Oberfläche, dann serviere ich sie mit frischem Brot

Hat Dir "Brokkolicremesuppe" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • fromtheOC am 25.06.2014 um 17:37 Uhr

    ich liebe Brokkolicremesuppe total, schmeckt immer gut und gelingt auch mir. 🙂 Super Rezept, ich werde es mal ausprobieren.

    Antworten
  • redheadgirl am 25.06.2014 um 11:17 Uhr

    meine Oma hat früher auch oft Brokkolicremesuppe gekocht, aber irgendwie ist die Suppe in den letzten Jahren in Vergessenheit geraten. Vielleicht überrasche ich meine Oma mal mit einer Suppe nach deinem Rezept, da freut sich sich bestimmt

    Antworten

Teste dich