Bruschetta selber machen
Erdbaershake am 02.04.2014
  • Arbeitzeit: 5 min
  • Koch-/Backzeit: 15 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 2 Portionen
  • 5 Stück frische Tomaten
  • 1 einige Stiele Basilikum
  • 0.5 Stück Zwiebel
  • 1 Zehe/n Knoblauch
  • 1 m.-großer/s Ciabatta
  • 1 etwas Parmesan
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 EL Balsamico
  • 1 EL Honig
  • 1 etwas Salz, Pfeffer, Oregano
  • 1 Spritzer Zitronensaft
Zubereitung:
  1. Ciabatta in dicke Scheiben schneiden und im Backofen rösten. Tomaten (grob) und Zwiebel (fein) würfeln, Knoblauch pressen und mit dem Olivenöl, Balsamico, Honig, Zitronensaft und Gewürzen vermischen. Ciabatta aus dem Ofen holen und den "Tomatensalat" darauf verteilen. Mit einem Spritzer Olivenöl beträufeln und mit Parmesan garnieren.

Hat Dir "Bruschetta selber machen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • MrsBeatens am 16.04.2014 um 11:14 Uhr

    Bruschetta selber machen ging so einfach und hat wirklich lecker geschmeckt! Ich habe nur noch jede Menge Pfeffer zusätzlich genommen.

    Antworten
  • Erdbaershake am 02.04.2014 um 12:07 Uhr

    Beim Bruschetta selber machen kann man den Belag natürlich variieren. Wie ihr auf dem Bild seht, kann man auch z.B. Weichkäse verwenden 🙂

    Antworten