Buchweizenpfannkuchen
MommyKnowsBest am 28.01.2015

Buchweizenpfannkuchen

  • Arbeitzeit: 5 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 6 Portionen
  • 200 g Buchweizenmehl
  • 350 ml heiße Milch
  • 100 g Schmand
  • 2 große Eier
  • etwas Salz
Zubereitung:
  1. Die Milch sollte wirklich schön heiß sein, dann quillt das Buchweizenmehl besser. Das lasse ich erstmal fünf Minuten stehen.
  2. Sobald die Milch etwas abgekühlt ist, rühre ich die Eier und den Schmand in den Teig und gebe eine Prise Salz dazu.
  3. Eine beschichtete Pfanne erhitzen, manchmal nehme ich etwas Butter zum Ausbacken, wenn man eine gute Pfanne hat, muss das aber nicht zwingend sein. Beim Pfannkuchen machen muss man die richtige Temperatur finden, ist die Pfanne zu heiß, verbrennen sie, ist sie zu kalt, werden sie labbrig. Nach dem ersten Pfannkuchen habe ich es aber meistens raus.
  4. Eine Suppenkelle voll Teig in die Pfanne geben und etwa zwei Minuten backen lassen, so dass der Teig nicht mehr "schwabbelt". Dann vorsichtig wenden und noch eine Minute backen lassen.
  5. Fertige Pfannkuchen bewahre ich im eingeschalteten Ofen auf, bis auch der letzte fertig ist. Dann bleiben sie schön warm.

Hat Dir "Buchweizenpfannkuchen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • DerPustekuchen am 28.04.2015 um 10:59 Uhr

    Ich habe neulich auch die Buchweizenpfannkuchen gebacken und bin ganz begeistert von dem Geschmack von dem Buchweizenmehl. Allerdings waren meine Pfannkuchen süß und nicht herzhaft. Aber top, das Rezept für die Buchweizenpfannkuchen behalte ich auf jeden Fall!

    Antworten
  • BobbySinger am 23.03.2015 um 13:37 Uhr

    Hab die Buchweizenpfannkuchen am Wochenende gemacht. Waren ganz lecker, nur an den intensiveren Geschmack muss man sich eben gewöhnen, wenn man vorher nur mit Weißmehl Pfannkuchen gemacht hat. Die gibt es aber jetzt öfter.

    Antworten