Bulgur Köfte
SladeWilson am 09.04.2014

Bulgur Köfte

  • Koch-/Backzeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 150 g gekochte Kartoffeln
  • 250 g Bulgur, fein gemahlen
  • 100 g Walnüsse, gehackt
  • 2 Stück kleine, rote Zwiebeln
  • 20 ml Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 150 g Lammhack
  • 1 kl. Bund Petersilie
  • 1 Zehe/n Knoblauch
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • 1 TL Meersalz
  • 1 TL Pfeffer
Zubereitung:
  1. Den Bulgur nach Packungsanleitung quellen lassen. Währenddessen die Kartoffeln zerstampfen und dann mit dem Bulgur vermischen. Die Zwiebeln und der Knoblauch werden fein gehackt
  2. Eine Pfanne ohne Öl erhitzen. Dann die Walnüsse kurz darin anrösten. Die Nüsse herausnehmen und etwas Öl in die Pfanne geben. Die Zwiebeln und den Knoblauch darin andünsten. Salz, Pfeffer, gemahlenen Koriander und Tomatenmark dazu geben. Das Lammfleisch mit anbraten, bis es richtig durchgebraten ist. Abschmecken und gegebenenfalls nachwürzen.
  3. Die Petersilie wird schön gehackt.
  4. Jetzt wird alles zusammengemischt und zu festen Kugeln geformt. Die Pfanne wird kurz ausgewischt und die Köfte mit Olivenöl goldbraun angebraten.

Hat Dir "Bulgur Köfte" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • SladeWilson am 09.04.2014 um 10:25 Uhr

    Wenn ich mal kein Lammhack bekomme, dann kann man für die Bulgur Köfte auch mal auf Rinderhackfleisch ausweichen. Schmeckt auch köstlich.

    Antworten