Bulgursalat vegan
birnenplunder am 30.07.2014
  • Arbeitzeit: 10 min
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Ruhezeit: 6
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 1 Portionen
  • 3 große Fleischtomaten
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Prise/n Peffer und Salz
  • 5 Stange/n frischer Spargel
  • 1 Paar Petersilienstängelchen
  • 260 g Bulgur
  • 1 große Biozitrone
Zubereitung:
  1. Bulgur nach Anleitung weich kochen. Die Fleischtomaten waschen, und in mundgrechte Stücke schneiden. Den Spargel schälen, in Salzwasser gar kochen und ebenfalls klein schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden.
  2. Die Zutaten mit dem Saft der Zitrone in einer großzügigen Schüssel gut durchmischen, kräftig würzen und über eine Stunden ziehen lassen.
  3. Guten Appetit!

Hat Dir "Bulgursalat vegan" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • cherrybanana3 am 07.08.2014 um 16:11 Uhr

    Ich ernähre mich zwar nicht komplett vegan, bin aber immer dankbar für leckere Rezepte aus der veganen Küche! Bulgursalat und vegan klingt doch nach einer tollen Zusammensetzung!

    Antworten
  • tinatomate am 31.07.2014 um 16:43 Uhr

    obwohl ich auch gerne Fleisch und Co. esse, probiere ich auch gerne Rezepte ganz ohne tierische Produkte aus. So ein Bulgursalat, der vegan ist, kommt mir da gerade recht. Den werde ich testen. Allerdings erstmal ohne Spargel, den gibt es ja gerade leider nicht mehr

    Antworten

Teste dich