spoons with different spices and vegetables on a black table
NicoIsche am 18.03.2014
  • Arbeitzeit: 30 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 500 g Cannelloninudeln
  • 250 g passierte Tomaten
  • 500 g Ricotta
  • 900 g Rahmspinat aufgetaut
  • 2 Stück Eier
  • 200 g Butter
  • 3 EL Mehl
  • 500 ml Gemüsebrühe oder Milch
  • 1 Prise Salz, Pfeffer, Muskat
  • 200 g Parmesan
Zubereitung:
  1. In eine flache Auflaufform die passierten Tomaten geben und mit Salz Pfeffer würzen. Den Ricotta mit dem Spinat und den Eiern mischen, dazu ein wenig Muskatnuss geben (ganz nach geschmack) Mit der Masse die Cannelloninudeln füllen und in die Form mit den passierten Tomaten geben.(Zum füllen nehme ich einen Spritzbeutel, gebe die Masse hinein und fülle dann die Nudeln damit) Aus der Butter dem Mehl und der Brühe eine Bechamel herstellen, dazu die Butter im Topf zergehen lassen, das Mehl dazugeben kurz anschwitzen lassen und dann mit der Brühe aufgießen, ein wenig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die fertige Bechamel über die Nudeln geben, (falls was von der Füllung übrig ist gebe ich diese auch über die Nudeln) danach noch den geriebenen Parmesan drüber und ab in den Ofen 180° Umluft ca 30Minuten

Hat Dir "Cannelloni mit Spinat-Ricottafüllung" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?