Cevapcici mit Reis
applepie77 am 16.07.2014
  • Arbeitzeit: 35 min
  • Koch-/Backzeit: 1, 20 min
  • Ruhezeit: 10 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 500 g gemischtes Hackfleisch (Schwein und Rind)
  • 3 TL Paprika rosenscharf
  • 1 TL Bohnenkraut
  • 2 TL weißer Pfeffer
  • 1 kleines Ei
  • 1 Stück Brötchen vom Vortag
  • etwas lauwarme Milch
  • etwas Paprika edelsüß
  • 3 Tasse/n Langkornreis
  • 7 Tasse/n Wasser
  • 1 EL Currypulver
  • 100 g Erbsen
  • 1 kleine Möhre
  • 1 kleine Paprika
  • etwas Salz
  • etwas glatte Petersilie
  • 1 Dose/n Tomaten in Stücken
  • 2 TL Paprika rosenscharf
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 Prise/n Zucker
  • 1 EL Tomatenmark
Zubereitung:
  1. Zuerst das Brötchen in etwas lauwarmer Milch einweichen, eine Viertelstunde sollte reichen
  2. In dieser Zeit den Reis mit dem Wasser aufkochen, etwas Salz dazu geben
  3. Außerdem die Möhre und die Paprika waschen und klein schneiden, die Erbsen aus dem Tiefkühler nehmen
  4. Jetzt das Brötchen gut ausdrücken
  5. Das Hackfleisch in eine Schüssel geben, das Ei und das Brötchen unterheben
  6. Mit Salz, Pfeffer, Bohnenkraut und Paprikagewürz würzen und so lange kneten, bis eine homogene Masse entsteht
  7. Aus dem Hackfleisch etwa Röllchen formen, die etwa 5 bis 6 Zentimeter lang sind, dabei darauf achten, dass die Cevapcici etwa gleich dick sind, damit sie auf dem Grill gleichmäßig gar werden
  8. Die Cevapcici mit etwas Paprika edelsüß bestreuen und dann in einer Pfanne mit reichlich Öl von allen Seiten etwa 5 Minuten anbraten, fertige Cevapcici in den vorgeheizten Ofen geben, um sie warm zu halten
  9. Paprika und Möhren in einem seperaten Topf andünsten, die Erbsen in reichlich Salzwasser ca. 5 Minuten kochen
  10. Wenn der Reis das ganze Wasser aufgesogen hat und bissfest ist das Currypulver untergeben und gut vermengen
  11. Zum Schluss die Erben, die Möhre und die Paprika mit dem Reis vermengen, die Petersilie feinhacken und dazu geben
  12. Die Dosentomaten mit den verschiedenen Gewürzen erwärmen und das Tomatenmark einrühren
  13. Den Reis auf Tellern anrichten, Cevapcici daraufgeben und mit der Soße garnieren

Hat Dir "Cevapcici mit Reis" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • erdbeerqueen89 am 16.07.2014 um 17:34 Uhr

    die Cevapcici mit Reis sehen einfach himmlich aus! Das Rezept kommt definitiv in meinen Rezeptekasten und dann werde ich es nachkochen, sobald ich die Zeit dazu habe. Ich liebe Reis und Hackfleisch, etwas Besseres hätte mir also gar nicht passieren können.

    Antworten

Teste dich