Chicken Dim Sum
Impala67 am 04.11.2014
  • Arbeitzeit: 5 min
  • Koch-/Backzeit: 1, 30 min
  • Ruhezeit: 2
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 30 Portionen
  • 450 g Hähnchenbrust
  • 100 g Bambussprossen
  • 30 g Shiitake Pilze
  • 2 Stange/n Frühlingszwiebeln
  • 1 TL Sesamöl
  • etwas Salz und Pfeffer
  • etwas Stärke
  • etwas Sojasoße
  • 600 g Mehl
  • 7 g Hefe
  • 1 halbe TL Backpulver
  • 5 EL Zucker
  • 100 ml lauwarme Milch
  • 2 Stück Eiweiß
  • 100 ml lauwarmes Wasser
Zubereitung:
  1. Für die Chicken Dim Sum Füllung schneide ich das Fleisch sowie die restlichen Zutaten in kleine Stücke, mische alles in einer Schüssel und lasse es dann für gut zwei Stunden (über Nacht geht allerdings auch gut) marinieren.
  2. Für den Teig vermische ich die lauwarme Milch mit der Hefe und dem Zucker sowie einem EL vom Mehl und lasse das 10 Minuten gehen.
  3. Das restliche Mehl wird mit dem Backpulver gemischt und kommt in eine Schüssel. Nun gebe ich die restlichen Zutaten hinzu und verknete alles zu einem glatten Teig. Den decke ich mit einem Tuch ab und stelle ihn ebenfalls an einen warmen Ort, dort vergrößert er dann sein Volumen. Nach 20 Minuten noch einmal gut durchkneten.
  4. Man kann jetzt entweder kleine Kreise machen oder Vierecke, aus denen man Chicken Dim Sum macht. Ich mache es mir meistens einfach und rolle einfach den gesamten Teig aus (etwa einen halben Zentimeter dick) und schneide gleichmäßig etwa 30 Quadrate raus.
  5. Nun kommt etwas Füllung in die Mitte. Kleine Päckchen falten und dann für knapp 5 Minuten im Steamer dämpfen.

Hat Dir "Chicken Dim Sum" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • KhalDrogo am 24.11.2014 um 18:02 Uhr

    Mhhhh, Chicken Dim Sum, lecker! Ich war gerade am Wochenende erst wieder Dim Sum essen, weiß aber nicht, ob die die Geduld hätte, das selbst zu machen.

    Antworten
  • ClubMateMaus am 06.11.2014 um 09:51 Uhr

    Wow, ich habe mich noch nie an Chicken Dim Sum drangetraut, scheint zwar ein bisschen Arbeit zu sein aber zu besonderen Anlässen kann man sich ja mal welche machen 🙂

    Antworten

Teste dich