Chicken Enchiladas
ilovecherries am 20.03.2015
  • Arbeitzeit: 30 min
  • Koch-/Backzeit: 45 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 500 g Hähnchenbrust
  • 12 Stück Tortillas
  • 1 Dose/n Mais
  • 500 ml passierte Tomaten
  • 2 TL Chilipulver
  • 1 TL Paprika rosenscharf
  • 8 EL Creme Fraiche
  • 400 g geriebener Käse
  • 1 kl. Bund frische Petersilie
  • 2 TL Salz
  • 2 TL Pfeffer
Zubereitung:
  1. Die Hähnchenbrust abwaschen und trocken tupfen, anschließend in mundgerechte Stücke schneiden. Reichlich Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin anbraten, bis es durch ist.
  2. Das Fleisch beim Braten mit Chili und Paprika würzen. Dann den abgetropften Mais dazugeben und kurz mitbraten. Dann alles mit den passierten Tomaten ablöschen und die Soße etwas einkochen lassen.
  3. Die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Tortillas bereitlegen und auf jedem etwa 2-3 Esslöffel von der Füllung verteilen. Die Tortillas zusammenrollen und in eine eingefettete Auflaufform legen.
  4. Da ich keine so große Auflaufform habe, haben wir die Tortillas auf mehrere Formen verteilt und dann auf jede Portion etwa 2 Esslöffel Creme fraiche sowie den Rest der Tomatensoße verteilt.
  5. Jetzt den geriebenen Käse auf die Enchiladas geben und das Ganze 15 Minuten bei 180 Grad im Ofen überbacken lassen. Danach mit frischer, gehackter Petersilie bestreuen und direkt essen.

Hat Dir "Chicken Enchiladas" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • lecker_italien am 20.03.2015 um 12:22 Uhr

    Wenn ich mit meinem Freund mexikanisch essen gehe, bestelle ich eigentlich immer Chicken Echiladas, weil ich die so gerne mag. Aber ich habe sie noch nie selbst gemacht, ich dachte, das wäre total kompliziert. Scheint aber nicht der Fall zu sein, daher werde ich dein Rezept bald nachkochen. Ich freue mich jetzt schon! Lecker!

    Antworten

Teste dich