Chili con Tofu
veganmachtspass am 25.02.2015
  • Arbeitzeit: 30 min
  • Koch-/Backzeit: 45 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 2 Portionen
  • 200 g Räuchertofu
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Dose/n Gehackte Tomaten
  • 0.5 Tube/n Tomatenmark
  • 100 ml Wasser
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Chilipulver
  • 1 TL Paprika rosenscharf
  • etwas schwarzer Pfeffer
  • nach Bedarf Kindeybohnen und / oder Mais
  • 1 EL Rapsöl
Zubereitung:
  1. Den Räuchertofu in eine kleine Schüssel geben und mit einer Gabel zerkleiner, bis er ungefähr die Konsistenz von Hackfleisch hat. Die Zwiebel abziehen und in Stücke hacken.
  2. Etwas Öl in einem Topf erhitzen und den Tofu darin scharf, also bei hoher Temperatur anbraten, bis er goldgelb geworden ist. Mit Chili, Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebel dazugeben und einige Minuten mitbraten. Das Ganze dann mit dem Zucker kurz karamellisieren lassen.
  3. Den Tofu dann mit dem Wasser ablöschen und das Tomatenmark einrühren. Die gehackten Tomaten dazugeben und mit einem Kochlöffel so lange rühren, bis eine glatte Masse entstanden ist.
  4. Das Chili con Tofu etwa 15 bis 20 Minuten bei schwacher Hitze mit halb aufgelegtem Deckel köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren und mit Paprikapulver würzen. Wer möchte, kann jetzt auch Bohnen und / oder Mais hinzugeben, ich nehme immer das, was ich gerade im Haus habe, manchmal also auch keins von beidem. Das Chili schmeckt trotzdem gut!
  5. Das Chili nochmal umrühren und je nach Geschmack mit Salz, Pfeffer, Chili oder Paprikapulver nachwürzen, wenn es nötig sein sollte. Reis oder eine andere Beilage auf einem Teller anrichten und ein bis zwei Schöpflöffel vom Chili darauf geben. Mit etwas Frischem, zum Beispiel Gurkenstückchen garnieren.

Hat Dir "Chili con Tofu" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • tiffany301 am 03.03.2015 um 13:10 Uhr

    Ich habe noch nie Chili con Tofu gegessen, aber ich finde die Idee total klasse. Es muss ja nicht immer Hackfleisch sein. Allerdings würde ich wohl noch Gemüse mit rein machen, damit es etwas frischer schmeckt.

    Antworten
  • veggieforme am 25.02.2015 um 17:49 Uhr

    Perfekt, ich habe gerade nach Ideen gesucht, was ich heute Abend kochen kann, weil ich was mit Tofu machen wollte. Jetzt gibt es dein Chili con Tofu, darauf hab ich richtig Hunger gerade!

    Antworten

Teste dich