spoons with different spices and vegetables on a black table
Gunda56 am 02.04.2014
  • Koch-/Backzeit: 25 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 125 g Basmati-Reis
  • 1 nach Bedarf Salz
  • 1 nach Bedarf Pfeffer
  • 200 g Möhren
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 300 g Chinakohl
  • 350 g gemischtes Hackfleisch
  • 3 EL asiatische süß-scharfe Chilisoße
  • 2 EL Öl
  • 2 TL Currypulver
  • 200 ml Gemüsebrühe (Instant)
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 2-3 EL Limettensaft
  • 2-3 einige Stiele Koriander
  • 1 nach Bedarf Garnitur Limettenspalten und Koriander
Zubereitung:
  1. Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung zubereiten. Möhren schälen, fein würfeln. Zwiebel und Knoblauch ebenfalls fein würfeln. Kohl in grobe Stücke schneiden. Hack und Chilisoße mischen.
  2. Öl in einem Wok erhitzen. Hackfleisch darin krümelig anbraten, mit Salz würzen und herausnehmen. Zwiebel und Knoblauch im Bratöl andünsten, mit Curry bestäuben und anschwitzen. Möhren und Chinakohl zufügen und mitbraten. Hack zufügen und mit Gemüsebrühe ablöschen. Kreuzkümmel zugeben und alles 5-7 Minuten köcheln.
  3. Reis abtropfen lassen und unter die Hackpfanne heben, mit Salz, Pfeffer und Limetttensaft abschmecken. Koriander fein hacken und darunterrühren. Mit Limettenspalten und Koriander garnieren und im Wok servieren.

Hat Dir "Chinakohl-Hackpfanne" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?