Chinesische Nudeln mit Entenbrust und Apfel-Curry-Sauce

Strahli75am 30.03.2014 um 18:24 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Arbeitzeit: 10 min
  • Koch-/Backzeit: 35 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 1 Paket chinesische Nudeln
  • 4 Stück Entenbrustfilet
  • 1 Stück Möhre
  • 1 große Zwiebel
  • 300 g Äpfel
  • 1 EL Currypulver
  • 1 EL Honig
  • 3 EL Apfelsaft
  • 5 EL Weißwein (alternativ: einfach mehr Apfelsaft nehmen!)
  • 100 g Sahne (alternativ: creme fine)
  • 1 EL Heller Soßenbinder
  • 1 Prise/n Salz und Pfeffer
  • 2 EL Öl (ich nehme Wok-Öl bzw. Erdnussöl)
Zubereitung:
  1. 1-2 l Wasser im Wasserkocher heiß machen und in eine Schüssel geben. Die chinesischen Nudeln darin einweichen. (Packungsbeilage der Nudeln beachten)
  2. Die Entenbrust in Streifen schneiden. Möhren und Zwiebeln klein würfeln. Äpfel schälen, entkernen und kleinschneiden.
  3. Die Entenbrust mit Salz und Pfeffer würzen und im heißen Wok mit 2 EL Öl anbraten - ca. 3-5 Minuten (bis es durch ist). Dann das Fleisch an den äußeren Wokrand schieben.
  4. Möhre, Zwiebel, Apfelstücke im Wok 5 min anrösten. Currypulver hinzugeben und mit Honig, Apfelsaft, Weißwein und Sahne ablöschen. Salzen, pfeffern und aufkochen lassen - mit hellem Soßenbinder zu einer sämigen Soße anrühren. Dann das Fleisch wieder zufügen. Umrühren - fertig!

Kommentare