Chipsfrikadellen mit gebratenen Nudeltalern
elythande am 18.03.2014

Chipsfrikadellen mit gebratenen Nudeltalern

  • Arbeitzeit: 30 min
  • Koch-/Backzeit: 15 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 2 Portionen
  • 250 g Rinderhack
  • 50 g Rosmarinchips von Lorenz
  • 20 g Crunchy Erdnussbutter
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 m.-großes Ei
  • 1 EL weiche Haferflocken
  • 1 etwas Salz nach Gefühl
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 EL Öl oder Fett zum Braten
  • 250 g gekochte Nudeln vom Vortag
  • 4 m.-große Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 kl. Dose/n passierte Tomaten
  • 1 Handvoll frische Paprika
  • 1 Port. Kräuter nach Wunsch
  • 1 Prise Salz
Zubereitung:
  1. Das Öl in die Pfanne geben und erhitzen. Alle anderen Zutaten vermengen und Frikadellen formen. Diese anbraten. Zunächst auf hoher Stufe, nach dem Wenden dann die Hitze reduzieren.
  2. Nudeln, Eier, Salz und Pfeffer verrühren und entweder kleine Häufchen in die Pfanne geben oder eine kleine Pfanne nehmen und dann die fertigen Taler halbieren. Nach der halben Garzeit wenden, damit die Taler von beiden Seiten Farbe bekommen.
  3. Für die Soße die Paprika pürieren und mit den passierten Tomaten, Kräutern und Salz ca. 5 Minuten aufkochen. Wem das zuviel ist, der darf es auch gerne mit Ketchup probieren
  4. Alles auf einem Teller anrichten und mit Safran bestreuen

Hat Dir "Chipsfrikadellen mit gebratenen Nudeltalern" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?