Christinas vegane Räuchertofu-Bolognese
Chris_macht_was am 25.02.2014
  • Arbeitzeit: 20 min
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 1 Päckchen fester Räuchertofu
  • 1 Stück Möhre
  • 1 etwas Sellerie
  • 0.50 Stück Zucchini
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 1 gr. Dose/n Tomaten
  • 1 Päckchen passierte Tomaten oder Tomatensaft
  • 1 EL Basilikumpesto
  • 1 etwas Salz/Pfeffer
  • 1 EL Paprika (geräuchert)
  • 1 etwas Olivenöl
  • 1 Tüte/n Nudeln nach Gusto
Zubereitung:
  1. Sämtliches Gemüse putzen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Zwiebeln und Knoblauch in etwas Olivenöl anbraten und den Tofu dazubröseln. Möhren-, Sellerie- und Zucchinistücke mit in den Topf geben und anbraten, bis alles etwas Farbe bekommen hat.
  3. Jetzt mit dem geräucherten Parikapulver würzen. Die Tomaten und den Tomatensaft in den Topf geben und alles gut durchrühren. Würzen, abschmecken und ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  4. In der Zwischenzeit die Nudeln aufsetzen. Sobald die Nudeln al dente sind und die Soße etwas eingeköchelt ist, kann angerichtet werden.

Hat Dir "Christinas vegane Räuchertofu-Bolognese" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?