Coconut crusted Tilapia
Cooking4Life am 20.10.2014
  • Arbeitzeit: 20 min
  • Koch-/Backzeit: 35 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 3 Portionen
  • 3 m.-große Tilapia-Stücke
  • 150 g Kokosflocken
  • 150 g Paniermehl o. zerbröseltes Brot
  • 1 große Eiweiß
  • etwas Salz
  • 1 Prise/n Pfeffer
  • 1 Prise/n Knoblauchpulver
  • 6 Stange/n Frühlingszwiebeln
Zubereitung:
  1. Als erstes solltest Du den Grill vorheizen und die Tilapia-Stücke (wenn TK) auftauen.
  2. Als nächstes mischst Du die Kokosflocken mit dem Paniermehl bzw. dem zerbröselten Brot sowie mit den Gewürzen in einem Teller. In einen anderen Teller gibst du das Eiweiß und rührst es mit einer Gabel durcheinander.
  3. Spieße die Tilapia-Stücke auf Holzspieße und tauche sie mit beiden Seiten zuerst in das Eiweiß und dann in die Kokos-Paniermehl-Gewürz-Mischung. Schneide die Frühlingszwiebeln in Längsstreifen und forme sie zu einem Nest.
  4. Die panierten Tilapia-Stücke kommen zusammen mit den Frühlingszwiebeln ca. 10 Minuten von jeder Seite auf den Grill und dann kannst Du es Dir schmecken lassen!

Hat Dir "Coconut crusted Tilapia" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • DerPate am 21.10.2014 um 14:42 Uhr

    Wow, das ist ja mal karibisches Flair für den heimischen Garten! Und Coconut crusted Tilapia klingt auch noch richtig beeindruckend. Die Kombi von Fisch und Kokos finde ich besonders faszinierend und exotisch.

    Antworten
  • MariaMaria88 am 20.10.2014 um 14:46 Uhr

    Ohja! Auch ich habe Coconut crusted Tilapia schon einmal gemacht und mich selbst damit begeistert - sehr lecker!

    Antworten