Coq au Vin de Bourgogne
ProudPapa am 08.10.2014
  • Arbeitzeit: 2, 30 min
  • Koch-/Backzeit: 1
  • Ruhezeit: 12
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 6 Portionen
  • 2 kg Bio-Suppenhuhn
  • 1 Liter Burgunder (Rotwein)
  • 1 Paket Suppengemüse
  • 2 große Möhren
  • 3 kleine rote Zwiebeln
  • 300 g Champignons
  • 3 Zehe/n Knoblauch
  • 3 große Lorbeerblätter
  • 1 EL Pfefferkörner
  • 2 TL Meersalz
  • 2 EL Thymian
Zubereitung:
  1. Oft wird bei Coq au Vin das ganze Huhn gekocht, ich zerteile es aber liebe und nehme daher Schenkel und Flügel ab. Das lege ich dann alles in einen Topf mit richtig breitem Boden oder in eine tiefe Pfanne. Das Suppengemüse wird geschält und grob zerkleinert und kommt ebenfalls mit in das Behältnis. Gewürze dazu, Wein drauf, Deckel drauf und ab in den Kühlschrank damit, da zieht des Huhn dann über Nacht.
  2. Am nächsten Tag wird das Huhn herausgenommen und trocken getupft und der Rotwein durch ein Sieb gegossen, das Suppengemüse wird entfernt, der Wein aufgefangen. Das restliche Gemüse putzen und in beliebig große Stücke schneiden (die Pilze lasse ich beispielsweise gerne ganz). Den Knoblauch braucht man einfach nur zu schälen und etwas zu zerdrücken, das reicht schon.
  3. Das Huhn wird rundrum scharf angebraten und dann kommt noch das Gemüse dazu, das ebenfalls kurz mitgebraten wird. Jetzt mit dem Wein ablöschen und 2 Stunden bei niedriger Temperatur köcheln lassen. Wer hinterher eine dickere Soße haben möchte, der gibt etwas Mehl, Stärke oder Soßenbinder dazu und dickt sie so an.

Hat Dir "Coq au Vin de Bourgogne" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • MommyKnowsBest am 29.10.2014 um 11:04 Uhr

    Coq au Vin de Bourgogne gehört mit zu meinen Lieblingsessen im Winter, es ist soooooooo lecker! Eigentlich ist es ja auch nicht besonders schwer zu machen, es dauert halt eben nur etwas.

    Antworten

Teste dich