Coq au Vin im Römertopf
Crowley am 16.10.2014
  • Arbeitzeit: 3, 30 min
  • Koch-/Backzeit: 45 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 6 Portionen
  • 1 große Suppenhuhn
  • 4 kleine Zwiebeln
  • 300 g Champignons
  • 2 Stange/n Sellerie
  • 4 Zehe/n Knoblauch
  • 400 ml Rotwein
  • 600 ml Hühnerbrühe
  • etwas Meersalz
Zubereitung:
  1. Das Suppenhuhn zerteilen und in einem Bräter rundum anbraten. Das Huhn wieder rausnehmen und den Bratensaft in den geässerten Römertopf geben.
  2. Das Gemüse putzen, zerkleinern und ebenfalls in den Römertopf packen.
  3. Das Huhn dazu legen und mit der Flüssigkeit übergießen. Den Römertopf bei 160° für 3 Stunden in den Ofen geben.

Hat Dir "Coq au Vin im Römertopf" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • NomNomNomNom am 28.11.2014 um 12:42 Uhr

    Ich habe auch einen und wollte schon lange mal Coq au Vin im Römertopf machen. Deiner sieht nämlich ziemlich lecker aus und ich habe schon öfter gehört, dass Coq au Vin im Römertopf besonders gut schmecken soll.

    Antworten