Curry-Lachs-Auflauf
Cinnemonia am 27.03.2014
  • Arbeitzeit: 20 min
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 1 Dose/n kleine Möhren
  • 1 Dose/n Champignons in Scheiben
  • 200 g Schnellkoch-Reis
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 1 Päckchen tiefgefrorener Lachs
  • 1 Dose/n Erbsen
  • 1 Prise/n Salz
  • 1 etwas Pfeffer
  • 1 Stück Zwiebel
  • 150 ml Sahne zum Kochen
  • 1-2 EL Hot Madras Curry Pulver (Asia-Laden)
  • 100 ml Milch
  • 1 Bund Petersilie
  • 4 EL Kokosflocken
  • 3 EL Butter
  • 2 EL Semmelbrösel
Zubereitung:
  1. Möhren und Pilze in der Brühe für etwa 10 min erhitzen, Reis mit dazu geben. Gleiczeitig den tiefgefrorenen Lachs in der Mikrowelle auftauen
  2. Große Auflaufform fetten und Backofen auf 200°C vorheizen.
  3. Sauce vorbereiten: Zwiebeln schälen und würfeln, Butter in einem Topf schmelzen, Zwiebeln dazu geben. Mit Currypulver bestreuen, ggf. etwas Mehl dazu geben. Sahne und Milch dazugeben, Petersilie ebenfalls. Alles aufkochen lassen.
  4. Lachs und Reis-Gemüsemischung in der Auflaufform verteilen. Zwiebel-Curry-Peterlien-Sauce darüber gießen. Kokosraspeln mit Semmelbröseln und Butter mischen und auf dem Lachs-Gemüse verteilen.
  5. Alles bei 200°C für 20 min backen.

Hat Dir "Curry-Lachs-Auflauf" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

Teste dich