Curry mit Kokos, Hühnchenfleisch, Cashew-Nüssen und Litschis

helfeelfeam 07.04.2014 um 12:39 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Arbeitzeit: 25 min
  • Koch-/Backzeit: 25 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 400 g Hühnerfleisch
  • 3 TL grüne Currypaste (geht auch mit roter oder gelber) - wer keine Currypaste hat, kann auch Currypulver
  • 500 ml Kokosmilch
  • 1 Dose/n Litschis (ggf. auch anderes Obst, z. B. Ananas oder Mango - dann am leckersten frisch!)
  • 1-2 EL Öl (z. B. Sesamöl)
  • 1 Würfel Gemüsebrühe
  • 1 etwas Gewürze nach Geschmack (es passen gut: Salz, Pfeffer, Chiliflocken, Kurkuma, Zitronengras, Zucker, 1
Zubereitung:
  1. Hühnchen in mundgerechte Portionen schneiden und im heissen ÖL anbraten und zur Seite stellen.
  2. Currypaste und Cashew-Nüsse in die nun leere Pfanne mit dem Restöl geben und kurz anwärmen/-braten lassen, Kokosmilch und Brühwürfel zugeben, das ganze auf mittlerer Flamme etwas reduzieren lassen.
  3. Litschis in die Kokosmilch geben, Fleisch wieder zufügen und mit Reis oder asiatischen Nudeln servieren.

Kommentar (1)

  • helfeelfe am 07.04.2014 um 10:41 Uhr

    Ups, die Menge an Cashew-Nüssen habe ich vergessen. Ich nehme hier immer ungesalzene nach Bedarf. So ca. 1 flache Hand voll. Gut schmecken diese auch, wenn man sie vorweg in etwas Honig/Zucker karamelisiert.