Currysauce mit Ananas
hellomarylou am 20.01.2015

Currysauce mit Ananas

  • Arbeitzeit: 10 min
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 1 Portionen
  • 1 Becher Sahne
  • 2 TL Currypulver
  • 1 EL Butter
  • 2 EL Mehl
  • 1 TL, gestr. Salz
  • 1 kleine Ananas
Zubereitung:
  1. Die Butter in einen Topf geben und langsam erhitzen. Dann das Mehl hinein stäuben, am besten mit einem Sieb, dann können sich keine Klümpchen bilden können
  2. Das Mehl leicht anbräunen und dann mit der Sahne ablöschen, dabei mit einem Schneebesen kräftig rühren, damit sie Sauce schön glatt wird
  3. Das Currypulver in die Sauce einrühren und das Ganze mit Salz abschmecken, dann einkochen lassen, bis die Currysauce schön sämig geworden ist
  4. Die Ananas schälen und den Strunk wegschneiden, das Fruchtfleisch dann in gleichmäßige Stücke schneiden. Sie sollten nicht zu groß sein, man will ja nicht zu viel darauf herum kauen müssen
  5. Die Zwiebel abziehen und in feine Würfel schneiden und in einer kleinen Pfanne kurz andünsten. Zwiebel und Ananas dann zusammen in die Sauce geben und gut unterrühren. Die Currysauce anschließend wetere 5 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen, damit auch die Ananas warm werden können
  6. Zum Schluss das angebratene Putenfleisch in die Currysauce mit Ananas geben und das Ganze dann zusammen mit Reis in kleinen Schälchen servieren

Hat Dir "Currysauce mit Ananas" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • WalterBishop am 26.01.2015 um 10:42 Uhr

    Ich finde Currysauce mit Ananas immer so toll, weil die Ananas so eine fruchtige und erfrischende Überraschung im würzigen und scharfen Curry ist.

    Antworten
  • erdbeerqueen89 am 20.01.2015 um 14:39 Uhr

    Ich esse super gerne Reis und Currysauce mit Ananas, allerdings habe ich die Sauce bisher nie selbst gemacht, sondern das Gericht beim Inder bestellt, wenn wir dort essen waren. Ich sollte es mal selbst ausprobieren, scheint ja nicht so schwer zu sein.

    Antworten