Dessert mit Eierlikör
applepie77 am 17.04.2014
  • Arbeitzeit: 10 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Ruhezeit: 2
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 200 g Schlagsahne
  • 100 ml Eierlikör
  • 300 g gefrorene Himbeeren
  • 300 g gefrorene Johannisbeeren
  • 300 g Kirschen aus dem Glas
  • 50 g Zucker
  • 30 g Speisestärke
  • 175 ml Kirschsaft
Zubereitung:
  1. Zuerst die Früchte für die rote Grütze auftauen lassen und die Kirschen gut abtropfen lassen, den Saft aber auffangen, er wird später noch gebraucht
  2. Wenn die Beeren aufgetaut sind, kommen sie zusammen mit dem Zucker in einen Topf und werden kurz aufgekocht
  3. Jetzt kommt der Kirschsaft dazu, ihn auch noch einmal kurz aufkochen lassen
  4. Dann die Speisestärke einrühren und kräftig weiterrühren, damit keine Klumpen entstehen
  5. Dann muss die rote Grütze kalt gestellt werden, so ca. 1-2 Stunden sollten in der Regel ausreichen
  6. Kurz vor Ende der Ruhezeit die Sahne mit etwas Vanillezucker steif schlagen
  7. Dann wird alle in ein Glas geschichtet, erst rote Grütze, dann Sahne, dann wieder rote Grütze und dann kommt als krönender Abschluss das Eierlikör obendrauf und fertig ist das Dessert mit Eierlikör

Hat Dir "Dessert mit Eierlikör" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • applepie77 am 30.04.2014 um 15:24 Uhr

    wer will kann natürlich auch noch mehr Schichten machen, je mehr, desto besser, das gilt auch beim Dessert mit Eierlikör 🙂

    Antworten