Dorade gegrillt
NaschKater am 29.12.2014

Dorade gegrillt

  • Arbeitzeit: 15 min
  • Koch-/Backzeit: 15 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 4 Stück Doraden
  • 1 große ungespritzte Zitrone
  • 1 Bund frische Kräuter (Rosmarin, Majoran, Thymian)
  • etwas grobes Meersalz
  • etwas frisch gemahlener Pfeffer
  • etwas Olivenöl
Zubereitung:
  1. Die Doraden säubern und letzte Schuppen entfernen.
  2. Die Zitrone in Scheiben schneiden und die Bauchhöhle damit füllen. Die Kräuter ebenfalls mit hinein legen. Dann mit einem Zahnstocher grob verschließen.
  3. Den Fisch von außen salzen, pfeffern und mit etwas Olivenöl besprenkeln. Dann auf den heißen Grill legen.
  4. Von beiden Seiten für etwa 8-10 Minuten grillen.

Hat Dir "Dorade gegrillt" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • Schuerzenjaeger am 19.01.2015 um 17:27 Uhr

    Ich finde sie schmeckt einfach am besten, wenn die Dorade gegrillt ist. Dann hat sie dieses tolle Aroma, das passt so perfekt.

    Antworten
  • Gingerbreadman am 30.12.2014 um 17:14 Uhr

    Ich habe noch nie eine Dorade gegrillt, das scheint ja aber doch recht einfach zu sein.

    Antworten