Dorade im Backofen
HotelMamma am 27.12.2014
  • Arbeitzeit: 1
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 6 Portionen
  • 2 kg Dorade
  • 2 kg Kartoffeln
  • 1 Bund frischer Rosmarin
  • 3 Zehe/n Knoblauch
  • 1 EL Meersalz
  • 1 EL Pfeffer
  • 100 ml Olivenöl
Zubereitung:
  1. Zuerst schäle ich die Kartoffeln und schneide sie dann in Spalten oder Scheiben. Dann hacke ich den Knoblauch und etwas vom Rosmarin und vermische das mit den Kartoffeln. Die kommen dann in eine große Auflaufform.
  2. Die Dorade wird unter fließendem Wasser gereinigt und dann ebenfalls mit frischem Rosmarin gefüllt. Dann schneide ich das Bauchfleisch noch ein, damit die Dämpfe besser entweichen können. Den Fisch lege ich auf die Kartoffeln und bestreue alles mit Salz und Pfeffer. Dann gebe ich das Olivenöl darüber.
  3. Nun kommt die Form in den Ofen, ich lasse die Dorade meistens eine Stunde drin, bei etwa 160°C Ober-/Unterhitze.

Hat Dir "Dorade im Backofen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • applepie77 am 10.07.2015 um 10:16 Uhr

    Ich habe vorher noch nie eine Dorade im Backofen gemacht, ich habe sie sonst eher gegrillt. Da ist sie dann aber auch gerne mal verbrannt, daher habe ich dieses Rezept ausprobiert und ich bin wirklich total begeistert! So lecker!

    Antworten
  • DerPustekuchen am 27.01.2015 um 12:56 Uhr

    Dorade vom Grill kenne ich, Dorade im Backofen bisher noch nicht. Sieht aber mega lecker aus und jetzt im Winter ist es eh zu kalt zum Grillen.

    Antworten
  • shailene_w am 27.12.2014 um 12:32 Uhr

    Ich wollte heute eh Fisch machen. Wenn ich gleich im Supermarkt schöne Dorade finde, probiere ich die Dorade im Backofen gleich mal aus. Das klingt echt total lecker!

    Antworten

Teste dich