Dorade im Ofen
CrumbleRumble am 03.12.2014
  • Arbeitzeit: 10 min
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 4 große Doradenfilets
  • 4 große reife Feigen
  • 1 kl. Bund frischer Thymian
  • 4 EL Zitronensaft
  • 1 TL Meersalz
  • 4 EL Olivenöl
  • etwas frisch gemahlener Pfeffer
  • 4 EL Honig
Zubereitung:
  1. Die Doradenfilets säubern, mit Pfeffer und Salz bestreuen und in ein Backblech legen.
  2. Dann die Feigen in großzügige Scheiben schneiden und auf die Filets legen. Zitronensaft, Honig und Öl darüber träufeln und etwas Thymian, jeweils ein Zweig, darauf legen.
  3. Dann im vorgeheizten Backofen (200°C Ober- / Unterhitze) für 10 Minuten backen, am besten die Teller gleich schon mit auf den Ofenboden stellen, dann bleibt der Fisch beim Essen länger warm.

Hat Dir "Dorade im Ofen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • CaptainJaneway am 03.12.2014 um 17:50 Uhr

    Dorade im Ofen ist aber ein unspannender Titel für so einen spannenden Fisch 😉 Das mit den Feigen sieht einfach mega aus!

    Antworten

Teste dich