Dorade zubereiten
Kochfee111 am 21.03.2014

Dorade zubereiten

  • Arbeitzeit: 30 min
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 2 Portionen
  • 1 große Dorade
  • 2 m.-große Paprika
  • 2 m.-große Zitrone
  • 2 m.-große rote Zwiebel
  • 2 m.-große Kartoffeln
  • 1 kleine Chilischote
  • etwas Olivenöl
  • etwas Margarine
  • etwas Salz & Pfeffer
Zubereitung:
  1. Schneide wasche das Gemüse und die Zitrone gründlich. Entkerne die Paprika und schneide sie dann in feine Streifen. Nimm als nächstes die Kartoffeln zur Hand und schneide sie in feine Scheiben. Schäle dann die Zwiebeln, halbiere sie und schneide feine Streifen.
  2. Als nächstes werden Zesten von einer Zitrone abgerieben und aufbewahrt. Presse sie anschließend aus. Die andere Zitrone wird halbiert und 4 feine Scheiben von ihr abgeschnitten.
  3. Jetzt schneidest du die Chilischote in ebenfalls feine Scheibchen, bevor du dich um die Dorade kümmerst.
  4. Die wäschst du am besten auch von außen und von innen ab. Danach streichst Du sie mit Olivenöl ein und würzt sie mit Pfeffer und Salz.
  5. Bereite nun ein Bett für die Dorade vor. Dazu nimmst du eine große Auflaufform, die du mit Margarine einfettest. Lege erst die Kartoffelscheibchen auf den Boden, Darüber auch ruhig unordentlich Paprika und Zwiebeln.
  6. Bevor du die Dorade auf das gemachte Gemüsebett legst, solltest Du sie auf der oberseite mit 4 Schlitzen versehen. In diese legst du die Zitronenscheibchen und das Chili. Danach wird der Fisch in die Auflaufform gelegt.
  7. Jetzt noch einmal mit etwas Olivenöl beträufeln und schließlich ab in den Backofen mit der Dorade. Nach 30 Minuten sollte sie bei etwa 180°C verzehrfertig sein.

Hat Dir "Dorade zubereiten" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • kuechenfee1990 am 22.04.2014 um 12:43 Uhr

    Dorade zubereiten ist für mich persönlich eine echte Herausforderung. Der Fisch ist auch nicht jedermanns Sache und schnell gelingt er einem auch mal nicht. Aber Respekt, dass du dich daran traust!

    Antworten