Eierkuchen ohne Ei
Probierkueche am 17.06.2014
  • Arbeitzeit: 5 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 12 Portionen
  • 400 g Mehl
  • 200 ml Milch
  • 200 ml Mineralwasser
  • 100 g Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise/n Salz
Zubereitung:
  1. Das Mehl mische ich mit dem Backpulver und dem Salz und siebe es dann einmal kurz, damit die Eierkuchen schön luftig werden und nicht klumpen.
  2. Dann rühre ich die Zutaten zusammen.
  3. Wenn man eine beschichtete Pfanne nimmt, braucht man eigentlich kein extra Fett. Ich heize die Pfanne auf (niedrige bis mittlere Temperatur) und backe jeden Eierkuchen von beiden Seiten aus.

Hat Dir "Eierkuchen ohne Ei" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • YakBaladoPapoi am 07.07.2014 um 12:09 Uhr

    Ja, Eierkuchen ohne Ei klingt wirklich irgendwie verkehrt. Ich machs aber auch manchmal ohne Ei und weiß daher, dass es trotzdem schmeckt 😉

    Antworten