Eierkuchenteig
Teeminator am 03.06.2014

Eierkuchenteig

  • Arbeitzeit: 10 min
  • Koch-/Backzeit: 15 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 10 Portionen
  • 400 g Mehl
  • 200 ml Milch
  • 200 ml Sprudel
  • 4 Stück Eier
  • 8 EL Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise/n Salz
  • etwas Butter zum braten
Zubereitung:
  1. Milch, Sprudel und Eier in einer Schüssel verquirlen.
  2. Mehl, Zucker und Backpulver in eine Schüssel sieben.
  3. Die Flüssigkeit hinzu geben und alles zu einem dickflüssigen Teig verquirlen.
  4. Eine Teflonpfanne auf den Herd stellen, ca. 1 TL Butter darin zergehen lassen.
  5. Eine Suppenkelle voll Teig in die Pfanne geben.
  6. Eierkuchen von beiden Seiten je 3-4 Minuten goldgelb ausbacken. Auf die Temperatur achten, darf nicht zu heiß werden.

Hat Dir "Eierkuchenteig" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • ManjaMandarine am 13.08.2015 um 11:52 Uhr

    Der Eierkuchenteig ist fast genauso wie der von meiner Oma und ich bin nie dazu gekommen, mir das Rezept geben zu lassen. Jetzt habe ich endlich noch etwas, das mich an sie erinnert!

    Antworten
  • Rabrauke am 28.07.2015 um 13:24 Uhr

    Also bisher habe ich immer nur Eierkuchenteig ausprobiert, der nicht so ganz das war, was ich mir vorgestellt hab. Das Rezept hier kommt am nächsten ran, ich bin echt zufrieden damit.

    Antworten