Eiersalat selber machen
kochloeffel am 23.07.2014
  • Arbeitzeit: 10 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Ruhezeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 5 m.-große Eier
  • 1 Glas Salatcreme
  • 1 kl. Bund Frühlingszwiebeln
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Weißweinessig
  • etwas Pfeffer
  • nach Bedarf Zucker
Zubereitung:
  1. Die Eier koche ich ca. 10 Minuten in einem kleinen Topf mit reichlich Wasser, bis sie hartgekocht sind
  2. Dann nehme ich sie aus dem Wasser, schrecke sie ab und lasse sie ca. eine halbe Stunde auskühlen
  3. Jetzt schäle ich die Eier und schneide sie in kleine Stücke, wer einen Eierschneider hat, kann auch den benutzen und einmal längs und einmal quer schneiden, damit Stücke und keine Scheiben entstehen
  4. Die Salatcreme (oder Mayonnaise) mit Salz und Pfeffer verrühren, den Essig dazu geben und eventuell mit etwas Zucker abschmecken
  5. Die Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden, unter die Salatcreme heben
  6. Zum Schluss die Eier mit der Salatcreme in einer großen Schüssel mischen und alles gut vermengen, bis sich die Soße gleichmäßig verteilt hat
  7. Den Eiersalat würze ich gegenbenenfalls noch etwas nach und stelle ihn dann für ca. eine Stunde kalt, bevor ich ihn serviere

Hat Dir "Eiersalat selber machen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • sannesusanne am 23.07.2014 um 14:06 Uhr

    Eiersalat selber machen ist wirklich eine gute Idee, das kann ich mir gut für ein leckeres Abendessen mit frischem Brot vorstellen. Werde ich bei Gelegenheit mal ausprobieren, danke für das tolle Rezept

    Antworten

Teste dich