Eierspätzle
DerPustekuchen am 22.10.2014

Eierspätzle

  • Arbeitzeit: 5 min
  • Koch-/Backzeit: 1
  • Ruhezeit: 15 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 2 Portionen
  • 400 g Mehl
  • 4 große Eier
  • 200 ml Wasser
  • 1 TL Salz
Zubereitung:
  1. Mehl und Salz mischen und in eine große Schüssel geben. Die Eier und das Wasser (sollte lauwarm sein) nach und nach unterrühren.
  2. Den Teig so lange mit einem Holzlöffel rühren, bis er Blasen schlägt, das dauert leider etwas, aber was muss, das muss. Danach lasse ich den Teig ruhen und decke ihn solange mit einem Tuch ab. In der Zwischenzeit bringt man Wasser zum Kochen.
  3. Nach 10-15 Minuten gebe ich eine Portion Spätzleteig auf eine Spätzlereibe und schabe kleine Spätzle in das Wasser. Die, die an die Wasseroberfläche kommen, können schon abgeschöpft werden. Ich halte die dann immer warm, bis der gesamte Teig aufgebraucht und alles fertig ist.
  4. Damit die Eierspätzle nicht kleben, gebe ich meist noch etwas Butter mit in die Warmhalteschüssel.

Hat Dir "Eierspätzle" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • Scharfrichter am 12.11.2014 um 10:14 Uhr

    Whoa, Eierspätzle, lecker! Ich liebe Eierspätzle! Total lecker, besonders wenn sie selbst gemacht sind.

    Antworten