Eierstich machen
trudelamherd am 29.08.2014
  • Arbeitzeit: 15 min
  • Koch-/Backzeit: 25 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 3 Stück Eier
  • 2 EL Brühe oder Milch
  • etwas Salz
Zubereitung:
  1. Die Eier gebe ich in eine Schale und verquirle sie mit einer Gabel so lange, bis Eigelb und Eiweiß sich miteinander vermischt haben. Jetzt füge ich etwas Salz hinzu
  2. Dann gebe ich zwei Esslöffel Flüssigkeit dazu, manchmal nehme ich Milch, manchmal etwas von der Brühe, in der der Eierstich später landen wird. Ich entscheide das immer nach Lust und Laune bzw. danach, ob die eigentliche Suppe schon fertig ist oder nicht
  3. Dann nehme ich einen kleinen Topf, in den die Schale mit dem Eierstich gerade so hineinpasst und fülle ihn mit Wasser
  4. Das Wasser erhitze ich dann auf dem Herd und stelle, kurz bevor es geht, die Schale in den Topf bzw. das Wasserbad
  5. Jetzt drehe ich die Temperatur herunter, das Wasser sollte nicht kochen, sonst sind später Löcher im Eierstich
  6. Der Eierstich bleibt so lange im Wasserbad, bis er gestockt ist und fest wird
  7. Wenn er ganz fest ist, stürze ich ihn aus der Schale und schneide in anschließend in Würfel, die dann in der Suppe noch einmal aufgekocht werden

Hat Dir "Eierstich machen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • lecker_italien am 29.08.2014 um 17:34 Uhr

    so einfach ist es, Eierstich zu machen? Ich dachte immer, dass das total kompliziert ist und super lange dauert. Aber wenn es so einfach ist, muss ich das unbedingt mal ausprobieren, ich mag Eierstich in der Suppe nämlich total gerne

    Antworten