Eierstichsuppe
tinatomate am 25.08.2014
  • Arbeitzeit: 30 min
  • Koch-/Backzeit: 45 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 Liter Wasser
  • 4 kleine Eier
  • 2 EL Milch
  • 6 große Kartoffeln
  • etwas Gemüsebrühe
Zubereitung:
  1. Das Suppengrün gibt es ja schon abgepackt im Supermarkt zu kaufen, es sollten Lauch, Sellerie, Karotten und Petersilie dabei sein
  2. Die Kartoffen schälen, waschen und in kleine Stücke schneiden
  3. Den Sellerie abwaschen und die Schale wegschneiden, danach in kleine Stücke schneiden
  4. Den Lauch waschen, die äußeren Blätter abmachen, falls sie nicht mehr schön aussehen, den Lauch anschließend in Ringe schneiden und diese anschließend nochmal halbieren
  5. Die Kartoffeln schälen und in sehr kleine Stücke schneiden, damit sie anschließend auch weich werden
  6. Das Gemüse in einen großen Topf geben und mit dem Wasser bedecken
  7. Das Wasser zum Kochen bringen und das Gemüse ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln und die Kartoffen weich sind
  8. Währenddesssen die Eier aufschlagen und mit der Milch verquirlen, anschließend in einer eingefettete Tasse geben
  9. Wasser in einem kleinen Topf erhitzen und die Tasse ins Wasserbad stellen, am besten mit einem kleine Teller abdecken und warten, bis das Ei stockt und dann hart wird
  10. Die Suppe mit etwas Gemüsebrühe abschmecken
  11. Den Eierstich aus der Tasse stürzen, wenn er hart ist und anschließend in Würfel schneiden
  12. Den Eierstich in die Suppe geben und beides zusammen noch einmal aufkochen lassen
  13. Die Petersilie waschen, fein hacken und über die Suppe geben

Hat Dir "Eierstichsuppe" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • veggieforme am 25.08.2014 um 16:25 Uhr

    für mich ist eine Eierstichsuppe auch eine Erinnerung an früher, bei meiner Oma gab es die Suppe sehr oft. Super lecker! Ich muss dein Rezept unbedingt mal ausprobieren, vielleicht schmeckt sie ja genauso wie die von meiner Oma 🙂

    Antworten