Einfache Nudelsuppe
redheadgirl am 08.02.2015
  • Arbeitzeit: 30 min
  • Koch-/Backzeit: 40 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 2 Portionen
  • 1 Bund Suppengemüse (Lauch, Sellerie, Karotten)
  • 1.5 Liter Wasser
  • 200 g kleine Nudeln nach Wahl
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Petersilie, frisch oder gefroren
  • etwas Pfeffer
Zubereitung:
  1. Zuerst müsst ihr den Sellerie und die Karotten schälen und den Lauch putzen. Dann schneidet ihr alles klein, die Karotten in dünne Scheiben, den Sellerie in Würfel und den Lauch in Ringe. Wenn diese Ringe zu groß sind, könnt ihr sie einmal halbieren.
  2. Denn gebt ihr das Gemüse in einen Topf und schüttet das Wasser hinzu. Ich muss sagen, dass ich das Wasser nie abmesse, sondern einfach so viel in den Topf laufen lassen, bis das Gemüse reichlich bedeckt ist. Ich schätze, dass es so ca. 1,5 Liter sind.
  3. Jetzt bringt ihr das Ganze zum Kochen, dreht dann die Temperatur etwas heruntern und lässt die Gemüsebrühe etwa 25 bis 30 Minuten lang köcheln.
  4. In dieser Zeit bringt ihr das Wasser für die Nudeln mit etwas Salz zum Kochen, schüttet dann die Pasta hinein und lasst sie so lange kochen, wie es auf der Packung steht.
  5. Nach Ende der Kochzeit schüttet ihr die Nudeln ab und lasst sie gut abtropfen, dann stellt ihr sie zur Seite. Kurz bevor die Brühe fertig ist, schmeckt er sie mit etwas Salz, Pfeffer und Petersilie ab.
  6. Wenn die Suppe gut schmeckt, gebt ihr die Nudeln in Suppenschüssel oder Teller und füllt sie dann mit der Brühe. Ich gebe die Nudeln nie mit in die Brühe, sonst saugen sie sich so mit der Flüssigkeit voll und werden total weich, das mag ich nicht.

Hat Dir "Einfache Nudelsuppe" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • leni_lani am 06.03.2015 um 10:56 Uhr

    Ich habe diese einfache Nudelsuppe jetzt schon ein paar Mal nachgekocht und ich bin jedes Mal aufs Neue begeistert, weil sie so lecker ist! Meistens nehme ich diese Schmetterlingsnudeln, weil ich die eigentlich immer daheim habe und die sehen auch noch hübsch aus! Kann ich nur empfehlen, dieses Rezept!

    Antworten