julalan737am 18.03.2014 um 11:14 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Koch-/Backzeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 2 Portionen
  • 1 Beutel Reis
  • 1 etwas Kurkuma
  • 1 Zehe/n Zwiebel
  • 1 kl. Glas Gemüsebrühe
  • 1 Becher Sahne
  • 1 Pkt. Lachsfilet
  • 8 einige Garnelen (etwa 8 Stück)
  • 4 einige Tomaten
  • 1 kl. Dose/n Erbsen
  • 1 kleine Zitrone (zum Servieren)
  • 1 einige Stiele Petersilie
Zubereitung:
  1. Garnelen & Lachs abbrausen Zwiebel und Tomaten in Würfel schneiden
  2. Garnelen in einer großen Pfanne (oder Wok) in etwas Öl kurz anbraten und wieder aus der Pfanne nehmen
  3. Zwiebel im restlichen Bratfett andünsten
  4. Tomaten, Erbsen und den (Wichtig: ungekochten) Reis hinzufügen. Kurz anbraten und für 5 Minuten bei geschlossenem Deckel dünsten. Ab und zu umrühren.
  5. Sahne und Gemüsebrühe mischen. Über den Reis gießen, würzen und 10 Minuten mit geschlossenem Deckel bei kleiner Hitze köcheln lassen. Wichtig: Ab jetzt nicht mehr umrühren!
  6. Während den 10 Minuten den Lachs in Würfel schneiden
  7. Lachs und Garnelen auf dem Reis verteilen. Bei geschlossenem Deckel für weitere 10 Minuten garen.
  8. Mit Zitrone und Petersilie verzieren und servieren :) Guten Appetit!

Kommentare


Rezepteforum

Lebensmittel online bestellen

0

Obblet am 26.09.2016 um 04:11 Uhr

Guten Tag, in der heutigen Zeit kann man ja alles im Internet bestellen, da gibt fast keine Ausnahmen....

Leicht aufwendiges Gericht gesucht

3

Cleratrix am 20.09.2016 um 23:16 Uhr

Hallo ihr Lieben, mein Freund und ich haben beschlossen, dass wir dieses Wochenende füreinander kochen...

Vegetarisches Geliermittel

0

LighthouseJuist am 19.09.2016 um 10:21 Uhr

Vor einigen Tagen habe ich das neue vegetarische Geliermittel von Dr. Oetker getestet. Der erste Test war...

Rezepte-Videos