Entenbraten Niedrigtemperatur
TolleTanteTrude am 09.10.2014
  • Arbeitzeit: 6
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 8 Portionen
  • 3 kg Ente
  • 2 kleine Äpfel
  • 2 große Zwiebeln
  • 2 Zehe/n Knoblauch
  • 2 EL Thymian
  • etwas Salz und Pfeffer
Zubereitung:
  1. Die Ente von Innen und Außen auswaschen und mit Salz und Pfeffer einreiben.
  2. Äpfel und Zwiebeln schälen und entkernen. Vierteln. Knoblauch hacken. Alles zusammenmischen und mit dem Thymian würzen.
  3. Ente füllen und auf ein Blech legen. Wenn Innereien dabei waren, um die Ente verteilen, gibt einen schönen Geschmack.
  4. 30 Minuten bei 200°C im Backofen garen lassen, dann auf 90° runter schalten und weitere 5 Stunden garen lassen. zwischendurch mit dem Bratensaft bestreichen. Dann nochmal die Temperatur hoch schalten, für etwa 30 Minuten.

Hat Dir "Entenbraten Niedrigtemperatur" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • BackMutti am 03.11.2014 um 17:26 Uhr

    Ich habe auch nie nie meinen Entenbraten bei Niedrigtemperatur gemacht aber wenn alle sagen dass das so toll ist, werde ich es auf jeden Fall das nächste Mal ausprobieren.

    Antworten
  • MommyKnowsBest am 14.10.2014 um 18:01 Uhr

    Lecker, ich liebe Entenbraten! Von Niedrigtemperatur hab ich ja schon öfter gehört, konnte mir nur bisher nix drunter vorstellen.

    Antworten

Teste dich