Erbsensuppe mit Minze
veggieforme am 27.05.2014
  • Arbeitzeit: 15 min
  • Koch-/Backzeit: 25 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 450 g TK-Erbsen
  • 650 ml dünne Gemüsebrühe
  • 2 EL weißes Mandelmus oder veganer Sahneersatz
  • 2 EL Erdnussöl
  • 4 Handvoll Haselnüsse
  • 2 EL Pfefferschmalz von Deli Reform
  • etwas Pfeffer
  • etwas Salz
  • etwas Erdnussöl zum Dekorieren
  • einige Blätter Minze
  • 1 Spritzer Zitrone
Zubereitung:
  1. Zuerst müsst ihr die Erbsen in der dünnen, also nicht sehr starken Gemüsebrühe etwa eine Viertelstunde kochen. Für die 650 ml Wasser nehme ich immer nur einen halben Teelöffel Gemüsebrühe, das reicht schon aus, sonst schmeckt die Erbsensuppe später nur nach der Brühe
  2. In der Zwischenzeit könnt ihr schon mal die Haselnüsse hacken und zur Seite stellen, sie werden später die Einlage der Suppe
  3. Die Minzblätter wascht ihr und hackt sie klein
  4. Wenn die Erbsen fertig sind, püriert ihr sie zusammen mit den Minzblättern sehr fein, bis keine Schalenstückchen mehr da sind
  5. Jetzt rührt ihr das Mandelmus bzw. die Soja-Sahne und das Erdnussöl unter und würzt die Suppe vorsichtig mit Salz und Pfeffer
  6. Auch den Pfefferschmalz rührt ihr ein und püriert die Suppe dann noch einmal kurz auf, damit sie schamig wird. Wer möchte, kann die Suppe dann noch mit einem Spritzer Zitronensaft abschmecken
  7. Zum Schluss gebt ihr die Suppe in Teller uns streut jeweils ein paar gehackte Haselnüsse ein und gebt ein paar Tropfenerdnussöl in jeden Teller, das gibt ein schönes Muster. Wenn ihr einen großen Topf für eine Party macht, stellt ihr die Haselnüsse und das Öl daneben, damit sich jeder ein bisschen davon nehmen kann

Hat Dir "Erbsensuppe mit Minze" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • MasterDesaster am 16.06.2014 um 10:48 Uhr

    Die Idee von BobbySinger, die Erbsensuppe mit Minze kalt zu servieren, ist voll gut, ich glaube, das probiere ich mal aus wenn es wieder so richtig heiß wird.

    Antworten
  • BobbySinger am 28.05.2014 um 14:00 Uhr

    Ich frage mich gerade, ob Deine Erbsensuppe mit Minze nicht auch kalt schmecken würde, so erfrischend, wie sie sich anhört.

    Antworten
  • veggieforme am 27.05.2014 um 17:58 Uhr

    wer mag, kann die Erbsensuppe mit Minze noch mit einer Chilischote würzen, ich lasse sie allerdings weg, wenn ich weiß, dass jemand mitisst, der es nicht so gerne scharf mag. 🙂

    Antworten

Teste dich