Erbsensuppe vegetarisch
kochenmitspass am 14.07.2014
  • Arbeitzeit: 20 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 2 Portionen
  • 500 g TK-Erbsen
  • 1 Bund Suppengrün (Karotten, Lauch, Sellerie, Petersilie)
  • 1 Liter Wasser
  • 2 TL BIO-Gemüsebrühe
  • 1 Becher saure Sahne
  • 2 TL Salz
  • 2 TL bunter Pfeffer aus der Mühle
  • nach Bedarf Mehl oder Speisestärke
Zubereitung:
  1. Die Karotten vom Suppengrün schälen und in kleine Stücke oder scheiben schneiden, den Sellerie ebenfalls schälen und klein schneiden, Lauch und Petersilie waschen und klein schneiden
  2. Einen Liter Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und das Suppengrün dazu geben, ca. 10 bis 15 Minuten köcheln lassen
  3. Das Suppengrün aus dem Topf fischen und beiseite stellen, es lässt sich zum Beispiel gut als Beilage zu Fleisch verwenden verwenden. Wer mag, kann es später auch mit der Suppe zusammen pürieren
  4. Die Erbsen unaufgetaut in die Gemüsebrühe geben und darin 10 Minuten kochen lassen, bis sie richtig weich sind, dann lassen sie sich leichter pürieren
  5. Die Gemüsebrühe mit den Erbsen mit einem Mixstab pürieren, dabei nach und nach die saure Sahne dazu geben.
  6. So lange weiterpürieren, bis die Suppe richtig schön dickflüssig ist, wenn sie nicht richtig bindet hilft Mehl oder Speisestärke.Mir macht es nichts aus, wenn ein paar Erbsen noch nicht ganz püriert sind, so hat die Suppe noch etwas Biss
  7. Die Suppe noch einmal aufkochen lassen, damit sie auch richtig warm ist
  8. Zum Schluss mit etwas Salz, Pfeffer und Gemüsebrühepulver abschmecken, in kleine Teller geben und garniert mit buntem Pfeffer aus der Mühle servieren

Hat Dir "Erbsensuppe vegetarisch" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • veggieforme am 22.07.2014 um 10:54 Uhr

    endlich eine Erbsensuppe, die vegetarisch ist und richtig gut schmeckt. Ich habe sie gestern nachgekocht und fand sie so lecker, dass ich sie garantiert noch öfter machen werde.

    Antworten
  • kochloeffel am 14.07.2014 um 18:06 Uhr

    ich finde es gut, eine Erbsensuppe vegetarisch zu machen, also nicht mit Fleischbrühe oder so abschmecken. Ganz ohne Fleisch schmeckt sie doch einfach immer noch am besten. Vor allem, wenn sie so richtig schön dickflüssig ist. Lecker! Tolles Rezept!

    Antworten

Teste dich