Fajitas
Latin_Girl am 19.02.2014
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Ruhezeit: 4
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 2 Portionen
  • 250 g Rumpsteak
  • 1 Stück Zwiebel
  • 2 Stück Tomaten
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Limettensaft
  • 0.50 TL Chilipulver
  • 0.50 TL Paprikapulver
  • 0.50 TL Kreuzkümmel
  • 2 Zehe/n Knoblauch
  • 1 Stück grüne Chilischote
  • 1 Prise Salz und Pfeffer
Zubereitung:
  1. Ich hacke die Chilischote und den Knoblauch und mische es mit Öl und Limettenssaft. Dann würze ich die Mischung nach Belieben.
  2. Ich schneide das Fleisch in Streifen und gebe die Marinade obendrüber. Dann muss es für ein paar Stunden in den Kühlschrank.
  3. Danach gebe ich es ohne die Marinade in die Pfanne, schneide die Zwiebeln in Ringe und gebe diese ebenfalls hinzu.
  4. Bis das Fleisch gegart ist, verkleinere ich die Tomate. Dann gebe ich sie gemeinsam mit den Bohnen hinzu und warte, bis sie erhitzt sind.

Hat Dir "Fajitas" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • Teeminator am 23.05.2014 um 17:10 Uhr

    Fajitas gehören zu meinen unangefochtenen Lieblingsessen, besonders mit frischer Guacamole und frischem Koriander. Könnt ich mich reinlegen!

    Antworten
  • julchen83 am 27.03.2014 um 16:18 Uhr

    Ich liebe die mexikanische Küche! Limettensaft und Kreuzkümmel hatte ich bisher noch nicht bei meinen Fjitas verwendet, ist mal ein guter Tipp, vielleicht bekommt man so auch mal ein anderes Aroma. Statt Rumpsteak nehme ich immer Hühnchen, schmeckt auch gut und liegt nicht so schwer im Magen

    Antworten