Falafel selbst machen
Swetty_Girl am 03.04.2014
  • Arbeitzeit: 5 min
  • Koch-/Backzeit: 10 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 1 Portionen
  • 100 g Kichererbsen (aus der Dose)
  • 3 EL Semmelbrösel
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Zehe/n Knoblauch
  • 1 einige Stiele Petersilie
  • 1 TL Koriander
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 Prise/n Salz und Pfeffer
  • 1 Prise/n Backpulver
  • 1 Spritzer Zitronensaft (je nach Geschmack auch mehr als 1 Spritzer)
  • 1 EL Mehl
  • 100 g Milram Buttermilchquark
Zubereitung:
  1. Zwiebeln und Knoblauch würfeln
  2. Kichererbsen abtrofen lassen
  3. Kichererbsen, Semmelbrösel, Zwiebeln, Knoblauch und Petersilie in den Mixer geben und so lange mixen bis eine dicke, zähe Masse entsteht
  4. Mit den restlichen Zutaten vermengen (außer MILRAM Buttermilchquark) und in zu kleinen Kugeln formen
  5. Die fertigen Falafeln in die Fritteuse geben und ca 4-5 Minuten frittieren (je nach gewünschter Bräunung)
  6. MILRAM Buttermilchquark zu den Falafeln anrichten

Hat Dir "Falafel selbst machen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • jaminator am 03.04.2014 um 17:53 Uhr

    Ich esse auch supergerne Falafel, aber statt dem MILRAM Buttermilchquark gab es den MILRAM Frühlingsquark - der schmeckt mir mit den frischen Kräutern einfach besser.

    Antworten

Teste dich