Falscher Hase Backofen
MonsterCookie am 14.05.2014
  • Arbeitzeit: 40 min
  • Koch-/Backzeit: 35 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • 2 Stück Brötchen
  • 2 Tasse/n Milch
  • 4 Stück Eier
  • 5 Tropfen Maggi
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 kl. Bund Petersilie
Zubereitung:
  1. Die Eier bis auf eins werden hartgekocht, abgeschreckt und gepellt, wenn sie etwas abgekühlt sind.
  2. Die Zwiebeln schäle ich erst, dann schneide ich sie in feine Würfel und dünste sie in der Pfanne an. Die Brötchen weiche ich in der Milch ein, aber nicht zu lange, sonst zerlegen sie sich komplett und man hat nur noch einen Brei.
  3. Das Hackfleisch gebe ich in eine große Schüssel und vermische es dort mit dem übrigen Ei, den glasigen Zwiebeln und den eingeweichten Brötchen. Etwas Maggi und das Tomatenmark dazu und dann verknete ich alles zu einer gleichmäßigen Masse.
  4. Jetzt nehme ich einen breiten, flachen Bräter und gebe etwa ein Drittel des Hackfleisches hinein. Damit es auch aussieht, wie ein Braten, forme ich es eher länglich. Dann reihe ich die gepellten Eier hintereinander auf, so, dass sie in der Mitte vom Fleisch liegen. Dann kommt der Rest Hackfleisch darauf. Beim Andrücken achte ich darauf, dass der Braten an allen Stellen eine schöne Oberfläche hat und keine Löcher, Lücken oder Dellen entstehen.
  5. Je nach Größe des Bräters fülle ich ihn mit verschiedenem Gemüse oder Kartoffel auf, da kann man nehmen, was man möchte.
  6. Jetzt schiebe ich den falschen Hasen für etwa 40 Minuten bei 200°C in den Backofen.

Hat Dir "Falscher Hase Backofen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • BatmansGirl am 14.05.2014 um 12:09 Uhr

    Huiuiuiui LECKER! Falscher Hase hat meine Mama auch immer gemacht. Vielleicht sollte ich das Rezept auch mal wieder rauskramen.

    Antworten