Falscher Hase Hackbraten
TantePaul am 23.05.2014

Falscher Hase Hackbraten

  • Arbeitzeit: 45 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 6 Portionen
  • 600 g Putenhackfleisch
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 4 Stück alte Brötchen
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • etwas Pfeffer
  • etwas Salz
  • 6 Stück Eier
Zubereitung:
  1. Die Brötchen weiche ich statt mit Milch lieber mit Gemüsebrühe ein, das gibt meiner Meinung nach etwas mehr Geschmack und ist auch besser für die Figur. Vier der Eier werden hartgekocht und gepellt.
  2. Die Zwiebeln schneide ich klein und dünste sie mit etwas Öl in der Pfanne an.
  3. Hackfleisch, Zwiebeln, zwei Eier und die eingeweichten Brötchen gebe ich in eine Schüssel und vermenge alles ordentlich. Pfeffer und Salz darf natürlich auch nicht fehlen.
  4. Einen Teil der Masse fülle ich dann in eine Kastenform und lege dann die Eier mit hinein. Jetzt noch den Rest vom Fleisch oben drauf und schon kann alles für etwa 45 Minuten bei 200°C in den Ofen. Zum Falschen Hasen serviere ich eigentlich immer Reis. Nudeln oder Kartoffeln gehen natürlich auch.

Hat Dir "Falscher Hase Hackbraten" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • Batarang am 17.06.2014 um 13:02 Uhr

    Das ist ja ein witziger Name, Falscher Hase. Hackbraten kenne ich auch, mit und ohne Füllung, ich wusste aber nicht, das man den auch so nennt.

    Antworten