Feuertopf mit Ananas und Pilzen
missbeautiful83 am 24.03.2014
  • Koch-/Backzeit: 40 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 10 Portionen
  • 2 Stück große Zwiebeln
  • 3 Stück Paprikaschoten, rote und grüne
  • 1 Dose/n Ananas - Stücke (340 g)
  • 2 Dose/n Champignons (à 315 g)
  • 2 kg Gulasch vom Schwein (Nacken)
  • 3 EL Gewürzmischung (Steakgewürz)
  • 6 EL Öl
  • 1 Glas Zigeunersauce, 500 g
  • 1 Flasche/n Barbecuesauce, 250 g
  • 500 ml Schlagsahne
  • 1 EL Currypulver
  • 1 EL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • 1 TL Kümmelpulver
  • 1 TL Pfeffer aus der Mühle
  • 150 g Käse, gerieben
Zubereitung:
  1. Die Zwiebeln in grobe Würfel schneiden. Die Paprikaschoten säubern und in Streifen schneiden. Ananas und Pilze in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Die Fleischstücke evtl. etwas kleiner schneiden und mit dem Steakgewürz würzen. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin portionsweise anbraten. Zwiebeln und Paprika in die Pfanne geben und kurz anschwitzen. Die Soßen mit Sahne und den restlichen Gewürzen verrühren. Zuerst die Zwiebel-Paprika-Mischung in eine große, flache Auflaufform geben. Dann nacheinander die Hälfte der Fleischwürfel, die Hälfte der Ananas-Pilz-Mischung und die Hälfte der Soßenmischung schichten. Die zweite Hälfte der Zutaten in derselben Reihenfolge in die Form schichten. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 40 min. ohne Deckel garen und nach der Hälfte der Zeit mit Käse bestreuen. Dazu passt ein Baguette oder Reis.

Hat Dir "Feuertopf mit Ananas und Pilzen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

Teste dich